Freitag, 18. April 2014

Unsere Küche 2. Tag und fertig

Die Küche steht! Die Möbel, die mit Hilfe von dem Fachverkäufer zusammengestellt haben, wurden aufgebaut. Aber jetzt der Reihe nach und etwas Geschichte. Viele Bauherren kennen die Bertungsgespräche und deren Dauer. Zum Glück konnten wir uns relativ schnell entscheiden und haben die Küche bei Küchen Treff Schöppich in Bad Schwartau bestellt. Die Beratung war erstklassig, wir sind wirklich auf die Sachen hingewiesen worden, die man braucht oder welche man sich sparren kann. Herr Schöppich ist ein sehr kompetener Verkäufer. Mit seiner Hilfe ist so unsere Nobilia Küche enstanden. Nach dem wir den Kaufvertrag unterschrieben haben, wurden wir immer wieder kontaktiert, um ewentuelle Zweifel zu besprechen, z.B. Seite der Spüle oder Vorbereitung für die Dungsabzugshaube. Der Verkäufer kam immer wieder auf uns zu;-)
Wir bekamen auch rechtzeitig alle Elektropläne und der Montagetermin wurde genau angehalten. Die Lieferung erfolgte sogar 2 Tage früher als geplannt. Aber auch hier sind wir gefragt worden, ob es so passt. Die Monteure habe 2 Tage gebraucht um die Küche aufzubauen. Und sie waren auch Klasse, die Montage ist sehr durchdacht und die netten Herren haben auf jedes Detail geachtet. Glücklicherweise waren wir am 2. Tag kurz da, als sie bei der abreit waren  und so konnten wir ein paar klizekleine Änderungswunsche äußern. Was uns wichtig bei der Küche war, haben wir schon in älteren Posts beschrieben. Mehr Aufmerksamkeit haben wir daher der Austattung der Küche gewidmet als der Auswahl der Fronten. 
Die Küche ist sehr groß geworden und hat unheimlich vieeeeeeeeeel Stauraum! Kochinsel besitzt einen Tresen. Hier war es wichtig, dass der Tresen höher angesetzt ist als die Kochplatte = gleich Spritzschutz und dieser Wunsch hat der Küchenbauer mit bravour erfüllt. Der Tresen ist so breit, dass 3 Personen bequem dran sitzen können. Die Dunstabzugshaube ist in der von uns vorbereiteten Konstruktion eingebaut worden. Da wir eine kontrollierte Belüftung haben, ist es eine Umlufthaube. Ansonsten enthält die Küche:
- tiefe Einbauspüle FRANKE mit Abtropfbecken aus Edelstahl + Rollmate,
- Küchenarmatur FRANKE aus Edelstahl,
- Einbau- Abfallsammler,
- Autarkes Induktions-Kochfeld, 80 cm breit mit TwistPad,
....und viele, viele geräumige Schubladen mit Innenleben und nicht zu übersehen: unser Highlight das Aquariumfenster;-)


 
 
Kleiner Tipp noch: praktische Schubladen, auch statt eines Apotherkerschrankes haben wir uns für einzeln ausziehbare Schubladen entschieden. So zieht man nicht alles auf einmal raus, sondern jede Schublade einzeln.

Kommentare:

  1. Super Küche :-) Könnten wir mit kleinen Änderungen direkt bei uns einbauen lassen! Insbesondere das Induktionskochfeld und die Dunstabzugshaube gefallen mir sehr. Welche DAH habt Ihr denn gewählt und wie habt Ihr den Einbau genau vorbereitet? Gibt es da Konstruktionspläne? Steht uns ja auch noch bevor und wird sicherlich spannend.

    LG aus dem Westerwald!

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön;-)
    Die DAH kommt von der Firma NEFF und genau gesagt ist das dieses Model: http://www.neff.de/produkte/dunstabzugshauben/I92C67N0.html
    Dazu müssten wir die Decke abhängen. Zu bachten sind Mindestabstände, z. B. in inserem Falle (da wir Belüftung haben) der Abstand zwischen Dunstabzugshaube und dem Umluftmodul. Alle Pläne sind bei NEFF als Download zugänglich. Diese bekommt ihr aber vorab auch vom Küchenstudio, sowie die Elektropläne.
    Ja, es ist total spannend! Ich drücke die Daumen für eine gelungene Küche im schönen Haus;-) Wenn Ihr Fragen habt, einfach anschreiben.

    AntwortenLöschen
  3. Eure Küche ist sehr schön geworden, Kompliment!

    AntwortenLöschen